Die SEO Trends 2021 - Suchmaschinenoptimierung

From Joint Lab Wiki
Jump to navigation Jump to search


Es gibt auch rechtliche Gründe wie den Datenschutz (DSGVO) für den Einsatz eines SSL-Zertifikates. Eine Website unter HTTPS zu betreiben ist jedoch nicht zwingend wenn beispielsweise keine Formulare ausgefüllt werden können. In Firmennetzwerken kann eine solche Seite jedoch von welcher Firewall auf wenig Gegenliebe stoßen und darum ist die Verwendung generell empfohlen. Websites die SSL verwenden, sind daran zu erkennen, dass die Adresse mit https:// beginnt. 30 Euro oder sogar kostenfrei anbieten. Google hat ein kostenloses Zertifikat namens Let’s Encrypt ins Leben gerufen welches vermehrt Webhoster für eine einmalige Gebühr von ca. Let’s Encrypt wird von Google (Ranking) vollwertig akzeptiert. Mehr dazu im HTTPS / SSL Beitrag. Überraschend für viele SEOs war die Erkenntnis, dass Google bis Jänner 2021 nicht ein HTTP/2 fürs Crawling von Webseiten verwendet und weiterhin den Uralt Standard 1.1 verwendet. Bezahlte Zertifikate sind für ein gutes Ranking nicht nötig. Da der HTTP/2 Crawler von Google weiterhin im Test ist wird empfohlen 1.1 noch nicht abzuschalten wie es manche Security Tools einige Zeit empfohlen haben.

Approximativ Relevanz einer Seite für eine Suchanfrage zu ermitteln, greifen Suchmaschinen im Übrigen auf Keywords zurück. Bevor Sie SEO-Texte erstellen, an der Zeit sein daher, relevante Themenfelder für die eigenen Webseiten zu definieren und die entscheidenden Schlüsselwörter für Ihre Themen, shopware argentur Produkte oder Dienstleistungen zu recherchieren. Diese Schlüsselwörter ermöglichen es, einen Webseitentext einem bestimmten Themenfeld zuzuordnen. Dabei empfiehlt es sich, Keywords in sinnverwandte Keyword-Sets zu clustern. Bei der Integration der Keywords in den SEO-Text ist jedoch auf eine ausgewogene Keyword-Dichte zu achten. Jeder dieser Cluster steht anschließend als Grundgerüst für eine suchmaschinenoptimierte Webseite zur Verfügung. Letztendlich entscheidet jedoch der Einzelfall über eine sinnvolle Verteilung im Text. Auch hier Grund genug haben der Schreiber am menschlichen Leser orientieren. Pauschal wird hier eine Verteilung von 1 bis 3 Prozent empfohlen. Eine auffällige Keyword-Häufung sollte qua der Lesbarkeit vermieden werden. Stattdessen ist es ratsam, auf Synonyme, Variationen, themenverwandte Begriffe und flektierte Formen zurückzugreifen, um das gesamte semantische Feld eines Themas abzudecken.

Deine Webseite kränkelt in den Suchmaschinen? Deine Webseite ist erkrankt und Du erkennst nur die Symptome? Die üblichen Hausmittel haben bislang versagt? Der SEO Doktor erstellt umfassende Diagnosen und behandelt Webseiten, damit diese gesund in den Suchmaschinen zu finden sind. Verlasse Dich nicht länger auf Spekulationen, sondern setze auf die Diagnosen und Erfahrungen des SEO Doktors. Du hast die bekannten Hausmittel ausprobiert und damit keinen Erfolg gehabt? Der SEO Doktor untersucht jeden seiner Patienten voll umfassend. Denn nur, wenn alle Faktoren des SEO berücksichtigt werden, kann ein Internetprojekt vollständig genesen. Selbstverständlich macht der SEO Doktor auch Hausbesuche im Raum Berlin. Macht der SEO Doktor auch Hausbesuche im Raum Berlin? Ein erstes Patientengespräch ist dabei immer gratis. Nimmt der SEO Doktor auch Kassenpatienten an? Du bist mit Deinem behandelnden SEO nicht zufrieden? Solltest Du mit Deinem behandelnden Doktor nicht zufrieden sein und suchst eine Zweitmeinung, steht der SEO Doktor mit seinen langjährigen Erfahrungen gerne zur Verfügung. Der SEO Doktor nimmt gerne Patienten an, die mehr Kasse mit Ihrer Webseite durch mehr Seitenbesucher machen wollen. Während dieser Zeit behandelte er u. a. Medien bekannte Patienten, die er von da Patientengeheimis bisherig nicht nennt. Seit 2001 hat der SEO Doktor seine Praxis in Berlin. Der SEO Doktor half seinen Patienten durch die größten Epidemien wie der Panda, Penguin, Rankbrain und Bert. Auch für zukünftige Epidemien ist der SEO Doktor bestens gewappnet.